Diakonisches Jahr im Ausland
Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA)

Elisabeth

Elisabeth, 2013-2014 in Großbritannien, London, Kinder- und Jugendarbeit + Kirchengemeinde

Gott hat einen Plan für dich!
Ich hatte vor, nach dem Abi ein Jahr ins Ausland zu gehen, um eine neue Kultur, neue Menschen, die Sprache und mich selbst neu und auch besser kennenzulernen und natürlich auch nach diesem Jahr zu wissen, wie mein beruflicher Werdegang aussieht. Lehramt, Theologie, Medizin oder doch was anderes?! Ich wusste es nicht. Ich habe mit vielen Leuten gesprochen, mit Menschen zusammen gelebt und gelernt, Gott zu vertrauen und ihm mein Lebenssteuer in die Hand zu geben. Dies zu tun war nicht immer einfach! Im Januar meinte meine Mutti: warum bewirbst du dich nicht für eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester? Dies tat ich dann, ohne große Hoffnungen. Im Mai hatte ich vor, nach Deutschland zu kommen für eine Wochenende (Donnerstag bis Montag Abend und Samstag hatte ich einen Medizintest). Zwei Wochen vor dem Flug bekam ich einen Brief von der Uniklinik Leipzig zum Vorstellungsgespräch für den Freitag, an dem ich gerade in Deutschland war. Es passte also perfekt.
So saß ich am Donnerstag im Flugzeug und wusste nicht wirklich etwas über das Uniklinikum und war schon etwas aufgeregt. Plötzlich holt ein Mädchen neben mir einen Wikipedia Ausdruck heraus und ich lese: Uniklinikum Leipzig! Ich frage sei: Hast du dich auch beworben?! Jetzt ist sie in meiner Parallelklasse der Berufsschule der Uniklinik und ich habe vor, nach dem Studium noch Medizinpädagogik mit Nebenfach Religion zu studieren. Also Lehramt, Medizin und Theologie in einem. Ich wusste nie, dass dies geht. Doch wenn man Gott vertraut, hat er perfekte Pläne für einen selbst, die man selbst vielleicht in der Form noch gar nicht kannte.

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie
Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD