Diakonisches Jahr im Ausland

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Nutzung der Internetseite des Programms Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA) der Evangelische Freiwilligendienste gGmbH ist grundsätzlich ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im DSG-EKD und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Evangelische Freiwilligendienste gGmbH.

Die Kontaktdaten der Örtlich Beauftragten für Datenschutz des Programms Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA) der Evangelische Freiwilligendienste gGmbH entnehmen Sie bitte dem Impressum.

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung generell Sicherheitslücken aufweist und daher ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit nicht möglich ist.

Cookies / Verwendung von Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen (Datum und Uhrzeit, aufgerufene Internetseite, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf/Zugriff erfolgreich war) über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

 

Anmeldung zu Infotagen

Interessierte an DJiA-Infotagen können das Anmeldeformular nutzen, um sich zu einer Veranstaltung anzumelden. Ihre personenbezogenen Daten, die in der Eingabemaske ersichtlich sind, werden zum Zwecke der Anmeldungsabwicklung elektronisch von uns erhoben und verarbeitet.

Erfolgt im Nachgang an die Infotage keine Bewerbung Ihrerseits, werden Ihre Daten aus unserer EDV gelöscht.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht online übermitteln möchten, können Sie sich gern telefonisch oder per E-Mail anmelden.

Kurzbewerbung

Bewerber*innen für das DJiA können die Kurzbewerbung nutzen, um sich vorzustellen. Ihre Bewerbungsdaten, die in der Eingabemaske ersichtlich sind, werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Ihre übermittelten Daten werden zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns gespeichert.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung/Zurückziehen Ihrer Kurzbewerbung.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht online übermitteln möchten, nutzen Sie bitte die Bewerbungsformulare, die auf unserer Homepage als Download zur Verfügung stehen.

Zeitliche Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich an die im Impressum angegebene Adresse der Evangelische Freiwilligendienste gGmbH wenden.

Beschwerderecht

Jede Person kann sich unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden, wenn sie der Ansicht ist, bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in ihren Rechten verletzt worden zu sein.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
Böttcherstraße 7
30419 Hannover

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie
Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD