Diakonisches Jahr im Ausland
Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA)

Association de l' Accueil à Taizé

Was ist die Association de l' Accueil à Taizé?

Die Association de l'Acceuil à Taizé ist eine internationale, ökumenische Glaubensgemeinschaft, die sich für weltweiten Frieden und Versöhnung einsetzt. Dafür empfängt die Communauté tausende von Jugendlichen aus der ganzen Welt in ihrer Gemeinschaft.  Das ganze Jahr über finden Treffen statt, an denen jede Woche mehrere tausend Jugendliche teilnehmen. Die Jugendlichen beteiligen sich gemeinschaftlich, gruppen- und länderübergreifend, am Alltag des Lebens in Taizé. Durch gemeinsame Gottesdienste, Übernahme von alltäglich anfallenden Aufgaben, thematischen Workshops und individuellen Gesprächen (er)leben die Jugendlichen die Idee der Verständigung und Versöhnung und gestalten sie aktiv mit.

 

Aufnahmeorganisation

Association de l' Accueil à Taizé

www.taize.fr

 

Philipp über seine Zeit in Taizé:

"Taizé ist für mich immer wieder eine Auszeit vom stressigen Alltag und der perfekte Ort, um sich wieder neu auf Gott auszurichten. Taizé ist zwar im Herzen Burgunds, ist aber total international geprägt - also nicht unbedingt französisch, sondern v.a. englisch- und deutschsprachig. Es ist eine große Freude mit so vielen jungen Menschen aus so vielen verschiedenen Ländern Europas und darüber hinaus in Kontakt zu treten, aber gleichzeitig auch ein Ort der Stille zum Kraft tanken. Der Frieden, die Gesänge und die gegenseitige Wertschätzungen innerhalb der Gemeinschaft sind einmalig, ein Ort den es kein zweites mal gibt und es sich immer wieder lohnt dort hinzufahren."

Einsatzort:

Taizé

Tätigkeiten in der Gemeinschaft:

  • Anleitung der Jugendgruppen
  • Beteiligung an den Alltagsaufgaben der Glaubensgemeinschaft (z.B. hauswirtschaften, gärtnern)
  • Ansprechperson für Gäste
  • Bildungsangebote schaffen
  • Familien unterstützen (z.B. Kinderbetreuung)

Dauer:

10-12 Monate ab 01.September

Besonderheiten für die Bewerbung:

  • Übersetzung auf Englisch; Französisch ist nicht notwendig
  • Da ein DJiA in Taizé einen Schwerpunkt auf die Entwicklung des persönliche Glaubens legt, beschreibe gerne bereits in deiner Bewerbung dein aktuelles Engagement in Gemeinden, kirchlichen Institutionen o.ä. Wir freuen uns, wenn du uns an deinen Werten und deinem Glaubensverständnis teilhaben lässt (im Bewerbungsformular der Bereich religiöser/spiritueller Hintergrund)

Hier geht's direkt zu den Bewerbungsunterlagen.

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie
Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD