Diakonisches Jahr im Ausland
Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA)

Ein DJiA als entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

In einigen Ländern findet das DJiA mit einem entwicklungspolitischen Schwerpunkt statt.

Unsere Ziele:

  • Freiwillige durch Kennenlernen und Erleben globaler Disparität und Wahrnehmung eigener Privilegien für entwicklungspolitische Themen, globale Zukunftsfragen und Zusammenhänge zu interessieren

  • Freiwillige zu motivieren, Fragen weltweiter sozialer, ökonomischer und ökologischer Gerechtigkeit über das DJiA hinaus weiter zu tragen

 

Die Einsatzstellen: 

  • arbeiten zu Themen, wie sie in den Sustainable Development Goals (SDGs) formuliert werden, z.B. Reduzierung von Armut, Gesundheit, Bildung usw.

  • setzen sich mit ihrer Tätigkeit zur Erreichung dieser Ziele ein

 

Was bedeutet das für dich?

Durch das Leben und Arbeiten im Gastland gewinnst du Einblicke in kulturelle, soziale und ökonomische Lebensrealitäten in Ländern des Globalen Südens.

Du wirst in deinem Einsatzstellenalltag mit den Lebenswelten von Menschen in Berührung kommen, die weniger gesellschaftliche Chancen und Privilegien haben.

Das gemeinsame Leben und Arbeiten und Voneinander Lernen mit den Menschen steht während deines DJiAs im Vordergrund

Du lernst die Perspektive deines Gastlandes auf globale Zusammenhänge kennen und hast die Möglichkeit dich dazu zu positionieren.

Die begleitenden Seminare bieten dir die Möglichkeit deine Erfahrungen in Hinblick auf entwicklungspolitische Themen zu reflektieren.

Wo kann ich aktiv werden?

Einsatzländer

 

Was solltest du für einen Freiwilligendienst mit entwicklungspolitischen Schwerpunkt mitbringen?

Über die grundsätzlichen Vorrausetzungen für ein DJiA hinaus:

  • Interesse und Bereitschaft dich mit entwicklungspolitischen Themen, globalen Zukunftsfragen und Zusammenhänge auseinandersetzen zu wollen.
  • Interesse, deine Erfahrungen nach dem Freiwilligendienst weiter zu tragen und dich gesellschafts- und entwicklungspolitisch zu engagieren

Ein DJiA als entwicklungspolitischer Freiwilligendienst findet im Sinne des weltwärts-Förderprogramms statt.

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie
Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD