Diakonisches Jahr im Ausland
Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA)

Was ist das DJiA?

Das Diakonische Jahr im Ausland (DJiA) ist ein sozialer Freiwilligendienst. Für 9 - 12 Monate kannst du dich in sozialen oder diakonischen Projekten für andere Menschen engagieren und gleichzeitig wertvolle Erfahrungen für dich selber sammeln. Neben dem sozialen Engagement steht deine persönliche Entwicklung im Vorderung.

Erlebe ein Jahr für dich und andere. 

Du willst

  • neue Länder, Kulturen und Menschen kennen lernen? 
  • dich für andere, Solidarität und Gerechtigkeit engagieren? 
  • Neues erfahren und lernen?
  • Verantwortung übernehmen und Selbstständigkeit erwerben?
  • Kirche und Glauben im In- und Ausland erleben?
  • Berufe entdecken? 
  • deine Sprachkenntnisse verbessern? 

Dann ist ein DJiA genau das Richtige für dich. Wir machen dein Traum vom Ausland wahr!

Möchtest du mehr über unsere Arbeitsweisen, Kooperationen und Qualitätsentwicklungen erfahren? Dann lade dir hier unsere Trägerkonzeption runter. 

Download: Trägerkonzeption

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie
Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD